RUHRGESTEIN

Zechenkultur zum Mitnehmen!

0 Anmerkungen

Gewusst: Barbaratag am 4. Dezember

Was genau ist der Barbaratag? Ruhrgestein hat dazu ein paar Informationen zusammengetragen:

  • Die heilige Barbara ist die Schutzpatronin der Bergleute. Ihr Gedenktag, der im Volksmund auch Barbaratag genannt wird, ist der 4. Dezember.
  • In vielen (auch ehemaligen) Bergbauorten findet am Barbaratag oder am Sonntag nach dem Barbaratag ein bergmännischer Umzug statt.
  • Schneidet man am Barbaratag Zweige von einem Kirschbaum oder Apfelbaum ab und stellt diese in Wasser, so blühen diese Zweige (Barbarazweige) zum Heiligen Abend.

Ruhrgestein wünscht allen Knappenvereinen eine schöne Barbarafeier.

Glückauf!

Anbei noch einmal der Link zu unseren Walsumer Kumpel, die ihre Barbarafeier dieses Jahr auf den 5. Dezember terminiert haben: http://knappenvereinwalsum.de

Abgelegt unter Barbaratag gewusst

1 Anmerkung

Anhänger “Glückauf” jetzt auch in “kleiner Größe”

Seit Ende September führen wir den Anhänger der Designreihe “Glückauf”. Dieses edle Schmuckstück ist sowohl in Silber als auch mit einem schwarzen Brillanten verziert erhältlich (anbei auch das versprochene Foto dazu).

Wem diese Größe (ca. 20x29 mm) zu groß erscheint, für den haben wir nun auch einen etwas kleineren Anhänger kreiert (ca. 15x13 mm).

Alternativ kann dieser Kettenanhänger auch mit einem Karabiner versehen werden und dann an einem Armband oder Bettlerarmband getragen werden.

Glückauf!

Abgelegt unter Glückauf Anhänger

0 Anmerkungen

Erweiterung der Kollektion: Manschettenknöpfe

Passend zur Krawattennadel “Glückauf” wird die Kollektion nun um ein weiteres Schmuckstück ergänzt: Nach einigen “heimlichen Tragetests” sind nun auch die entsprechenden Manschettenknöpfe für unsere Fans der Zechenkultur erhältlich!

 

Die Manschettenknöpfe sind - wie auch die anderen Produkte aus der Kollektion “Glückauf” - aus Sterlingsilber (925/-) gefertigt. Sie lassen sich zu jedem Anlass tragen und sind auf jeden Fall ein Hingucker.

Abgelegt unter Glückauf Manschettenknöpfe

1 Anmerkung

Gewusst: Glück auf, der Steiger kommt

"Glück auf, der Steiger kommt" (auch bekannt als das "Steigerlied") ist ein altes Bergmannslied, das noch heute in fast allen Bergbauregionen Deutschlands anzutreffen ist. Für Bergleute und Freunde der Zechenkultur hat es regelrecht Hymnencharakter und ist daher ein fester Bestandteil aller Bergparaden im Erzgebirge und Ruhrgebiet. Zu hören ist das Steigerlied insbesondere bei Heimspielen des FC Schalke 04, von Rot-Weiss Essen und des FC Erzgebirge Aue.

Glück auf, Glück auf, der Steiger kommt.
Und er hat sein helles Licht bei der Nacht,
schon angezündt’

Schon angezündt’! Das wirft seinen Schein,
und damit so fahren wir bei der Nacht,
ins Bergwerk ein

Ins Bergwerk ein, wo die Bergleut’ sein,
die da graben das Silber und das Gold bei der Nacht,
aus Felsgestein

Aus Felsenstein, hau’n wir das Gold,
doch dem schwarzbraunen Mägdelein, bei der Nacht,
dem sein wir hold

Ade, nun ade! Lieb’ Schätzelein!
Und da drunten in dem tiefen finst’ren Schacht, bei der Nacht,
da denk’ ich dein

Und kehr ich heim, zum Schätzelein,
dann erschallet des Bergmanns Gruß bei der Nacht,
Glück auf, Glück auf!

Eine weitere - vor allem im Ruhrgebiet verbreitete - Strophe lautet:

Die Bergmann’s Leut sein’s kreuzbrave Leut,
denn sie tragen das Leder vor dem Arsch bei der Nacht
und saufen Schnaps

Abgelegt unter Steigerlied Gewusst Glückauf

0 Anmerkungen

Kumpelvorstellung: Duisburger rUhRGESTEINE

Ruhrgestein war aktiv im Netz unterwegs und ist dabei auf echte Kumpel gestoßen: die rUhRGESTEINE - eine Biografie-Theatergruppe aus Duisburg.

Es geht in eine weitere Runde alter und neuer Anekdoten und zwar am Samstag, 6.11.2010, 15.00 Uhr, Auf dem Damm 8, 47137 Duisburg (Ev. Gemeindezentrum Mittelmeiderich).

Ruhrgestein wünscht den rUhRGESTEINEN viel Spaß bei der Premiere 2010 und Glückauf!

Abgelegt unter duisburg, ruhrgesteine Premiere link